Tag Archives: papers please

Army of Two – The 40th Day: Drücke X für Kategorischen Imperativ

Army of Two 1Moment … lasst mich gerade mal die dicke Staubschicht von den Screenshots wischen. Das sieht hier ja aus als hätte schon ewig niemand mehr durchgewischt. Ähem … oder anders gesagt. Verzeiht die erneute längere Durststrecke. Würden die zahlreichen Leser des Blogs häufiger über Partnerlinks bei Amazon einkaufen (so dass ich allein durch diesen Blog unfassbar reich werde), dann würde so etwas nicht passieren. Eigentlich seid ihr also gerade selber schuld, zahlreiche Leser! Ha! (Notiz an mich: bevor ich das veröffentliche, sollte ich unbedingt noch einmal recherchieren, ob Schuldzuweisungen im allgemeinen gut bei Lesern ankommen). Gott sei Dank gibt es treue Gastautoren wie Dirk M. Jürgens, der sich heute mit dem leidigen Thema Moral in Videospielen beschäftigt (mit dem auch ich mich demnächst beschäftigen werde … vermutlich). Versüßt wird das Ganze noch durch fantastische Illustrationen, die beweisen, dass Dirk in informierten Kreisen nicht umsonst als einer der talentiertesten Webcomiczeichner Deutschlands bekannt ist. Ich übergebe das Wort: