Tag Archives: nintendo

Nintendo Switch – Early Access Konsole oder Wunderkind?

Mittlerweile ist es bereits deutlich über ein Jahr her, dass ich mir meine Gedanken über die bereits damals im Sterben liegenden WiiU und ihrer Nachfolgekonsole gemacht habe, die damals noch unter dem Namen NX die Gerüchteküchen dieser Welt heimsuchte:

Fasst man all diese “Informationen” zusammen, bekommt man ein ziemlich klares Bild von der NX: die NX wird die leistungsstärkste Konsole, die zugleich jedoch technisch schockierend zurückhaltend zu sein scheint. Ein Hybrid aus Handheld und stationärer Konsole, unterstützt durch eine Cloud und mit anderen Plattformen kompatibel. Als Betriebssystem könnte Android zum Einsatz kommen (oder vermutlich eher nicht) und “Beyond Good & Evil 2” gibt es als Exklusivtitel zudem noch oben drauf. Zudem dürfte “Zelda WiiU” der Top-Launchtitel der neuen Konsole werden (wovon ich mittlerweile tatsächlich vollkommen ausgehe und was mich persönlich etwas ärgern würde, habe ich die WiiU doch in erster Linie für eben dieses Zelda gekauft).

Wie wir mittlerweile wissen, hat sich dieser bunte Gerüchteknäuel allerhöchstens in Teilen bewahrheitet. Verwunderlich ist das nicht, schließlich haben sich die Spekulationen bereits damals vereinzelt widersprochen (oder waren schlicht und ergreifend erkennbar feuchte Fanboytagträume). Als wahr heraus gestellt hat sich letzten Endes folgendes: Die Switch ist eine technisch schockierend zurückhaltende Hybridkonsole, deren Top-Launchtitel „The Legend of Zelda – Breath of the Wild“ war. Das ergibt auf dem international anerkannten Tatsachenindex eine Trefferquote von ungefähr 33%. Immerhin!

Quo vadis, Nintendo?

wiiu_teaserAm 20. Juni 2015 schrieb ich in der Kommentarspalte meines E3-Artikels prophetisch:

Und zu WiiU und NX schreibe ich die Tage (Wochen, Monate) noch einmal gesondert etwas …

… und gewohnt tagesaktuell ist es jetzt (nicht einmal ein Jahr später) auch schon so weit.

Ich möchte bereits sein geraumer Zeit einen Beitrag über Nintendos glücklose Konsole, die WiiU, schreiben. Ursprünglich, und damit meine ich “vor geraumer Zeit”, wäre dies vermutlich ein verhalten optimistischer Artikel geworden … doch dann kam die E3 2015 und mit ihr das Nintendo Digital Event, in dessen Verlauf mit jeder fortschreitenden Minute mein bis dato vorhandener hoffnungsvoller Optimismus dahin schwand. “The Legend of Zelda” wurde bereits im Vorfeld auf unbestimmte Zeit verschoben, “Star Fox” wirkte befremdlich (und das tut es jetzt – kurz vor Release – immer noch), “Super Mario Maker” war das einzige wirkliche Highlight … und seinerzeit hatte ich Zweifel, ob man einen Leveleditor wirklich als Highlight bezeichnen sollte (es hat sich gezeigt: MAN SOLLTE).

Der ultimative E3 – Artikel

e3_logoAch ja … die E3. Jahr für Jahr verfolgte ich die diversen Livestreams der diversen Pressekonferenzen treu und unerschütterlich bis spät in die Nacht hinein. Jahr für Jahr kam ich mir dabei wie ein gottverdammter Nerd vor. Jahr für Jahr saß ich zusammengekauert vor dem Monitor und ertrug öde NHL- und Netflix-Präsentationen in der stetigen Hoffnung auf die eine große und überraschende Ankündigung, die mich in einen fiebrigen Vorfreudetaumel stürzen würde. Jahr für Jahr torkelte ich am Folgetag halb besinnungslos durch die Landschaft und dachte: „Ich darf niemanden merken lassen, dass ich vollkommen am Ende bin … wenn die erfahren, dass ich mir die Nacht um die Ohren geschlagen habe, um Videospielpressekonferenzen anzuschauen, werde ich mit Schimpf und Schande aus der Stadt getrieben!“ Doch all das ist nun vorbei! Denn mittlerweile habe ich einen Videospielblog und es ist meine heilige Bloggerpflicht mir diese Pressekonferenzen anzuschauen! Selbst wenn ich keine Lust hätte … mir bliebe nichts anderes übrig. Jawoll! Und wenn ich dann irgendwann dieses Twitterding richtig verinnerlicht habe, wird es eines Tages vielleicht sogar richtig Sinn ergeben, dass ich mir diese live anschaue … ähem.

My Legend of Zelda (4) – Ocarina of Time

Logo: The Legend of Zelda - Ocarina of TimeStreng genommen müsste ich nur folgenden Link posten und damit wäre eigentlich so ziemlich alles zu „The Legend of Zelda: Ocarina of Time“ gesagt: Metacritic: Die besten Spiele aller Zeiten (SPOILER: „Ocarina of Time“ führt die Liste an). Da ich es natürlich niemals wagen würde die geballte Meinungshoheit von Metacritic anzuzweifeln  (das wäre ja schließlich vollkommen vermessen), stimme ich in den allgemeinen Tenor mit ein: „Ocarina of Time“ IST das Spiel der Spiele und vollkommen berechtigt seit über 15 Jahren die unangefochtene Nummer 1. Es hat im (quasi) Alleingang die Spielewelt revolutioniert, Entwickler weltweit gelehrt wie ein Third-Person-Action-Adventure auszusehen hat und ist objektiv betrachtet (wenig überraschend) der Höhepunkt der Zelda-Reihe. Aber – so behaupte ich – auch deren Fluch.

Ich auf pixelor.de: Pixelliebe – Mein erstes Mal

earth defense forceLasst mich direkt zum Punkt kommen: Ich habe mal wieder ein wenig gefremdartikelt. „Mal wieder?“, fragt sich nun vielleicht der ein oder andere, „Kam das denn schon einmal vor?“. Jaha … kam es: Ich auf pixelor.de: Earth Defense Force. Und heute … ziemlich genau ein Jahr später … ist es wieder soweit!